Diese Anzeige melden!Bewerte!Lesezeichen setzen

1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe

€6,700
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #1
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #2
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #3
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #4
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #5
1955' Austin A55 Cambridge A50 Cambridge Deluxe photo #6
6 foto
Abgeschlossen
4 Monate, 1 Woche her
Karosserie: Sedan - 4 Türen, 4 Orte
Zustand: Ausgezeichnet
Alter: 68 Jahre
Kilometerstand: 75279 km
Kraft: 52 ps
Hubraum: 1489 cc
Treibstoff: Benzin
Getriebe: Manuell, 4 Gänge
Außenfarbe: Grau

Austin A50 Cambridge Deluxe – 1955

Text in Englisch – Deutsch – Frankreich

Englisch:

Sehr schöner und seltener Austin A50 Cambridge Deluxe von 1955.
Ein großartiger englischer Klassiker für den Enthusiasten.

Der Austin Cambridge (verkauft als A40, A50, A55 und A60) ist eine Reihe mittelgroßer Autos, die von der Austin Motor Company in mehreren Generationen hergestellt wurden, von September 1954 bis 1971 als Pkw und bis 1973 als leichte Nutzfahrzeuge. Es ersetzte das A40 Somerset und war komplett neu, mit moderner Einzelstückkonstruktion. Die Baureihe umfasste zwei grundlegende Karosserievarianten: den A40, den A50 und den frühen A55 mit traditioneller runder Form sowie die späteren A55 Mark II und A60 mit Pininfarina-Stil.
Der A50 Cambridge wurde im September 1954 eingeführt und hatte die gleiche Karosserie wie der A40 Cambridge. Er verfügte über einen neuen 1,5-Liter-Vierzylindermotor der B-Serie (1.489 cm³) mit einem einzelnen Zenith-Vergaser, der 50 PS leistete ( 37 kW).
Dieser verkaufte sich besser und blieb bis 1957 in Produktion, wobei 114.867 A50 produziert wurden.

Die Deluxe-Version verfügte über eine Heizung, Ledersitze, Teppiche anstelle der serienmäßigen Gummimatten, Armlehnen an den Türen, zweifarbige Hupen, eine Beifahrer-Sonnenblende und etwas mehr Chrom.

Bei dem hier angebotenen Austin handelt es sich ebenfalls um diese Deluxe-Version, nach dem Einsteigen fühlt man sich sofort in die 1950er Jahre zurückversetzt.
Melone und Regenschirm dürfen nicht fehlen, wenn Sie mit diesem englischen Oldtimer unterwegs sind.
Das Auto wurde in den letzten Jahren von einem Liebhaber generalüberholt.

Deutsch:

Sehr schöner und seltener Austin A50 Cambridge Deluxe von 1955.
Ein großer englischer Klassiker für den Enthusiasten.

Der Austin Cambridge (verkauft als A40, A50, A55 und A60) ist eine Reihe mittelgroßer Autos, die von der Austin Motor Company in mehreren Generationen von September 1954 bis 1971 als Autos und bis 1973 als leichte Werbespots hergestellt wurden. Es ersetzte die A40 Somerset und war komplett neu, mit moderner einteiliger Konstruktion. Das Sortiment hatte zwei grundlegende Karosseriestile: den A40, A50 und den frühen A55 mit einer traditionellen runden Form und später A55 Mark IIs und A60s mit Pininfarina-Design.
Eingeführt im September 1954 und mit identischer Karosserie wie der A40 Cambridge, war es der A50 Cambridge, der einen neuen 1,5-Liter (1.489 ccm) Vierzylindermotor der B-Serie mit einem einzigen Zenith-Vergaser verwendet, der 50 PS leistete ( 37kW). ).
Dieses verkaufte sich besser und blieb bis 1957 mit 114.867 produzierten A50 in Produktion.

Die Deluxe-Version hatte eine Heizung, Ledersitze, Teppiche anstelle der serienmäßigen Gummimatten, Armlehnen an den Türen, zweifarbige Hupen, eine Beifahrer-Sonnenblende und etwas zusätzliches Chrom.

Auch bei dem hier angebotenen Austin handelt es sich um diese Deluxe-Version, nach dem Einsteigen wäscht man sich sofort in die 1950er Jahre zurück.
Melone und Regenschirm dürfen nicht fehlen, wenn Sie mit diesem englischen Oldtimer unterwegs sind.
Das Auto wurde in den letzten Jahren von einem Enthusiasten restauriert.

Frankreich:

Sehr schöner und seltener Austin A50 Cambridge Deluxe aus dem Jahr 1955.
Eine große englische Klassik für Leidenschaft.

Der Austin Cambridge (vertrieben unter den Namen A40, A50, A55 und A60) ist eine Reihe von Fahrzeugen der größten Generation von der Austin Motor Company, einer Generation später, von September 1954 bis 1971 sowie Fahrzeugen und erst 1973 Aufgrund der kleinen Werbung. Er ersetzte die A40 Somerset und war völlig neu, mit einem modernen Monoblock-Bau. Die Auswahl umfasst zwei Karosseriemodelle auf der Basis: den A40, den A50 und den ersten A55 mit einer traditionellen runden Form und darüber hinaus den A55 Mark II und den A60 mit dem Pininfarina-Stil.
Im September 1954 eingeführt und mit einem identischen Auto wie dem A40 Cambridge, dem A50 Cambridge, der einen neuen Vierzylindermotor der Serie B mit 1,5 Litern (1.489 cm3) und einem einzigartigen Zenith-Vergaser verwendete Stellt 50 Kanäle (37 kW) dar.
Es wurde erst 1957 mit 114.867 A50-Produkten produziert und ist seit 1957 nicht mehr erhältlich.

Die Luxusversion verfügt über eine Chauffage, Beschläge aus Leder, Teppiche anstelle von Teppichen aus Kautschuk, Türbeschläge, zweifarbige Signaltöne, einen Durchgang für die Sonneneinstrahlung und zusätzliches Chrom.

Der von Austin vorgeschlagene Film betrifft auch diese Deluxe-Version, nachdem er im Jahr 1950 als Ganzes vorgestellt wurde.
Chapeau Melone und Parapluie dürfen nicht auf die Probe gestellt werden, wenn Sie sich mit diesem erfahrenen Englisch auf den Weg machen.
Das Auto wurde in den letzten Jahren von einer Leidenschaft heimgesucht.

---

Gerne begrüßen wir Sie nach Terminvereinbarung bei Vos Vintage Cars, dem Spezialisten für Scheunenfunde.
Wir können Sie weltweit mit dem Transport zu Ihrer Adresse bedienen.
Haben Sie irgendwelche Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns: {zensiert}

Wir würden uns freuen, Sie nach Vereinbarung mit Vos Vintage Cars, dem Spezialisten für Scheunenfunde, begrüßen zu dürfen.
Wir können Sie weltweit mit dem Transport zu Ihrer Adresse bedienen.
Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns: {censored}

Wir bitten Sie um ein Treffen mit Vos Vintage Cars, dem Spezialisten für die Suche nach Grange.
Wir können Sie den ganzen Tag über mit dem Transportmittel direkt an Ihre Adresse bedienen.
Haben Sie Fragen? Veuillez nous contacter: {zensiert}

Uunterstützen die Ukraine