Die Top 3 der RM Sotheby's-Auktion

30 мая 2019 - AutoBild

Die Top 3 der RM Sotheby's-Auktion

RM Sotheby's bringt im Rahmen des Concorso d'Eleganza am Comer See seltene Preziosen unter dem Hammer. Ein Mercedes, ein Porsche und ein Renault sind die Stars der Auktion.

Wenn am letzten Maiwochenende 2019 (24. bis 26.5.) der berühmte Concorso d'Eleganza am Comer See stattfindet, versteigert RM Sotheby's schöne Dinge für Altblechfreunde. Unter anderem kommen am 25. Mai exquisite Traum-Klassiker unter den Hammer, darunter die folgenden drei Highlights.

Renault 5 Turbo 1: Heißer Kraftzwerg aus Frankreich

Beim Renault 5 Turbo 1 aus dem Jahr 1980 dürften die Herzen von Fans kleiner Spaßgranaten höherschlagen. RM Sotheby's wird in Italien ein Auto anbieten, das nahezu sein komplettes Leben bei einer französischen Familie verbracht hat und von Spezialisten gewartet wurde. Das Äußere in leuchtendem Blau, das spacige rote Interieur und der 160 PS starke Mittelmotor sollen sich in einem exzellenten Zustand befinden. Beim Kauf sind Kopien der französischen Papiere, ein komplettes Werkzeugkit und das originale Radio inklusive. Auf 100.000 bis 130.000 Euro schätzt RM Sotheby's den Verkaufspreis. Ein Mindestgebot gibt es nicht.

Mercedes SLR McLaren Stirling Moss: Extrovertierter Renner

Wer sich für den kristallgrauen Mercedes SLR McLaren Stirling Moss aus dem Jahr 2009 interessiert, benötigt ein gesundes Selbstbewusstsein. Mit dem extrovertierten Renner ohne Dach und richtige Windschutzscheibe ist Auffallen garantiert. 75 Exemplare der Hommage an den Wagen, mit dem Stirling Moss 1955 die Mille Miglia gewann, wurden gebaut. Dieses Fahrzeug ging 2009 neu nach Luxemburg und wurde bisher nur 8400 Kilometer weit gefahren. Sämtlicher Service fand laut Auktionshaus bei Mercedes statt. Mit dem Auto werden Schutzbrillen in ihren originalen Taschen, Verdecke und Service-Handbücher erworben. RM Sotheby's geht von 1,85 bis 2,2 Millionen Euro Verkaufspreis aus.

Porsche 911 Sport Classic: Unscheinbare Rakete

Auf den ersten Blick ganz unauffällig steht der graue Porsche 911 Sport Classic von 2010 da. Kenner wissen jedoch, dass das 250 Mal gebaute Sondermodell etwas Besonderes ist. Während der zurückhaltende Look an Meilensteine aus der Geschichte des Elfers erinnern soll, warten unter dem Blech alle technischen Leckereien der Baureihe 997.2 wie Carbon-Keramik-Bremsen und ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Dem steht ein exklusiv auf das Sondermodell zugeschnittene Cockpit mit Espresso-farbenem Leder entgegen. Das angebotene Auto hat erst 6000 Kilometer auf dem Tacho und präsentiert sich laut Auktionshaus in einem Top-Zustand. 275.000 bis 290.000 Euro veranschlagt RM Sotheby's.